Mini Beiz, dini beiz | Cordon bleu spezial Woche

Media:

https://srf.ch/play/tv/redirect/detail/a04f6985-6741-4bfd-af1a-365913f2d2c7

Stammgast Andreas Muik hat vor 5 Jahren das erste Mal ein Cordon bleu in seiner Stammbeiz gegessen, seitdem kehrt er ein bis zweimal pro Woche im Schlachthof ein und geniesst die feine Hausmannskost.

Über das Restaurant Schlachthof
Das Restaurant liegt neben einem Schlachthof und ist auch bei Fussballfans beliebt, weil es sich in unmittelbarer Nähe vom Fussballstadion Letzigrund befindet. Das gesamte Schlachthofareal steht unter Denkmalschutz. Viele ältere Quartierbewohner schätzen das Lokal und kehren gerne auf ein Bier ein. Wirt Daniel Scheidegger ist stolz auf seine extra grossen, bis über die Kantonsgrenze hinaus bekannten Cordon bleus. Das Paniermehl lässt Daniel extra aus Österreich importieren.